Phantom der oper lieder

phantom der oper lieder

Find a Andrew Lloyd Webber - Das Phantom Der Oper first pressing or reissue. A6, Engel Der Lieder, Szene - Die Freitreppe Im Foyer Der Oper. Phantom Of The Opera - Phantom Der Oper (Letras y canción para escuchar) Phantom der Oper, du bist mir ganz nah. Du lebst Sing, mein Engel der Lieder. Die Musik von The Phantom of the Opera [Soundtrack] deutsch läuft am häufigsten auf #batrarobin.ses. Derzeit haben wir 10 Titel von The Phantom of the Opera. Hierbei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Spezialeffekte gelegt, wie etwa ein vierteiliger Kronleuchter. Gina Beck Tabitha Webb. Hierbei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Spezialeffekte gelegt, wie etwa ein vierteiliger Kronleuchter. Dezember im Theater an der Wien statt. Die nun folgenden Proben zur Oper des Phantoms verlaufen chaotisch. Das Phantom der Oper Tickets Buchen. In insgesamt Vorstellungen sahen ca. Christine hat panische Angst vor dem Phantom, Raoul versucht, sie zu beruhigen. Michelle van de Ven. Juni wurde das Musical im Wiener Raimund Theater gezeigt. In London rutscht er langsam herunter, während er sich in den deutschen Versionen sehr schnell zu Boden bewegt. Im Venetian in Las Vegas wurde vom

Für mich persönlich gab es bessere Musicals, aber dennoch sollte der Musicalfan es mindestens einmal gesehen haben, um sich eine Meinung bilden zu können.

Meinen ersten und bisher einzigen Phantom der Oper Besuch, werde ich wohl nie vergessen. Nikolaus in meinem achten Schuljahr. Unser Musikkurs ging in Essen zum Phantom der Oper Letztendlich hat mich dieses Musical entführt Das Phantom der Oper zündete in mir den Funken, der letztendlich zu einem Feuer wurde: Doch dieses Musical wird für mich immer etwas besonderes bleiben.

Die Geschichte fesselt, erweckt in einem Mitleid und gleichzeitig doch abscheu! Man ist gebannt, fasziniert, geschockt.

Nichts kommt zu kurz, es ist spannend, es ist romantisch und öfters auch düster. Die Geschichte des Phantoms nimmt einen in Beschlag und wohl kaum einer wird es schaffen, nach einem Musicalbesuch ruhig und ohne Herzklopfen einzuschlafen.

Als ich hörte, dass das Musical wieder in Deutschland ist, sprang ich im Dreieck vor Freude. Hamburg ist für mich leider nicht um die Ecke, doch ich muss es einfach noch einmal sehen.

Seit nunmehr 8 Jahren fesselt es mich Ich war dieses Jahr zum ersten Mal dort und war begeistert. Die Darsteller waren super und die ganze Atmosphäre war genial.

Die nächsten Karten sind schon bestellt. Ich habe es dieses Jahr zum ersten Mal gesehen und war begeistert. Die Darsteller waren super und die Atmosphäre war genial.

Ich habe es mehrfach in Hamburg gesehen und die Lieder begleiten mich durch den Tag wir ein Ohrwurm. Tolle Effekte während der Präsentation und man wartet schon auf das zusammenzucken im Publikum: Ein fantastisches Musical dass ich schon vor vielen,vielen Jahren in Hamburg gesehen habe.

Ich würde es mir jederzeit wieder ansehen. Ganz tolle Kulisse und eine geniale Musik. Mich hat das Musical von der ersten Minute an begeistert und in seinen Bann gezogen.

Würde immer wieder hingehen und der Musik der Nacht verfallen ;. Super,ich habe das Phantom der Oper,schon 9 Mal gesehen und würde immer wieder hingehen,es ist soooooooo schön.

Seit meiner Kindheit sind meine Geschwister und ich total auf Musicals fixiert! Noch auf Kasetten haben wir sämtliche Musicals uns angehört.

Mein absoluter Favorite war schon immer das Phantom der Oper. Geburtstag schenkte mein Bruder mir eine Karte für das Phantom der Oper.

Ich kam mit Tränen in den Augen aus dem Theater und ich würde es jedem weiterempfehlen! Seit dem höre ich immer die Musical-CD im Auto: Hamburg , Essen , London und nochmal Hamburg Eines meiner ersten Stücke - ob mehr Musical oder doch eher Operette sei dahingestellt.

Je nach Produktion variiert der Umfang des Orchesters und Ensembles beträchtig. Nichts desto Trotz bleibt auch in der momentan in Deutschland gezeigten Version ein wenig Gänsehaut erhalten, wenn das Phantom, Christine und Raoul singen.

Ich habe das Phantom der Oper seit meiner Kindheit geliebt und quasi täglich die CD gehört, auch damals in Essen war jeder Besuch wieder ein Highlight.

Dadurch bin ich jetzt leider von der Inszenierung in Hamburg sehr enttäuscht worden - das verkleinerte Orchester hört man deutlich und so habe ich kläglich meine Gänsehaut bereits bei der Ouvertüre vermisst.

Herr Edenborn ist schauspielerisch extrem talentiert, aber deutlich zu poppig für diese Rolle und kann ihr bei aller Mühe leider nicht ganz gerecht werden.

Mehrere Rollen im Ensemble sind eher dürftig besetzt, man merkt leider, dass bei diesem komplexen Stück einige Leute verständlicherweise an ihre Grenzen kommen.

An sich immernoch nett, aber nur, wenn man es nicht von früher noch kennt, dann wird man eher enttäuscht.

Die nun folgenden Proben zur Oper des Phantoms verlaufen chaotisch. Doch der plötzlich auftauchende Raoul kann Schlimmeres verhindern Bravo Monsieur.

Das Phantom schwört Rache. Das Phantom nimmt einen Ring vom Finger, und Christine steckt ihn sich an. Der tote Piangi wird entdeckt. Christine demaskiert das Phantom auch für das Publikum sichtbar.

Als sich Giry nicht weiter in die finsteren Keller hinabwagt, geht Raoul allein weiter und wird vom Phantom gefangen. Dieses stellt Christine nun vor die Wahl: Entweder sie verbringt den Rest ihres Lebens zusammen mit dem Phantom, und Raoul wird freigelassen, oder Christine kann in Freiheit leben, und Raoul muss sterben.

In einem Terzett macht sich jeder der drei Gedanken zu der entstandenen Situation. Die Verfolger kommen näher.

Das Phantom weist Raoul an, zu verschwinden und Christine mitzunehmen. Christine und Raoul entfernen sich. Christine aber kehrt zurück und gibt ihm den Ring zurück, wonach sie wieder geht.

Das Phantom setzt sich auf den Thron und bevor die Verfolger ankommen, verschwindet es unter seinem Mantel. Einige Musiktitel existieren in unterschiedlichen Übersetzungen.

In diesen Fällen ist die neuere Übersetzung in Klammern hinter der älteren Übersetzung angegeben. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am Dezember im Theater an der Wien statt.

Juni wurde das Musical im Wiener Raimund Theater gezeigt. Die letzte Vorstellung gab es am In insgesamt Vorstellungen sahen ca. Die Aufführungen wurden von mehr als 6 Millionen Besuchern gesehen.

Abgesehen von der ungarischen und polnischen Version, die ganz eigene Bühnenbilder haben, sind in Bezug auf Dramaturgie und Bühnenbild alle internationalen Versionen sehr ähnlich.

Dennoch gibt es Unterschiede: So ist die Londoner Fassung die einzige Inszenierung, bei der in der Szene auf dem Friedhof, als Christine das Phantom für ihren Vater hält, ein Terzett gesungen Phantom, Christine, und Raoul wird dies wurde in die ungarische Version übernommen.

In allen anderen Fassungen ist Raoul an dieser Stelle noch nicht auf der Bühne. Es findet nur ein Duett zwischen dem Phantom und Christine statt.

Der Kronleuchter stürzt, je nach den Gegebenheiten des Zuschauerraums, in unterschiedlichen Bahnen und Geschwindigkeiten herab. In London rutscht er langsam herunter, während er sich in den deutschen Versionen sehr schnell zu Boden bewegt.

Der Leuchter der ersten australischen Produktion hatte eine Fallgeschwindigkeit von ca. In der Filmversion wurden einige Änderungen vorgenommen.

Auch inhaltlich sind geringfügige Diskrepanzen auszumachen. In der Bühnenfassung erwähnt Madame Giry lediglich, dass sie vor langer Zeit auf einem Jahrmarkt einen entstellten Mann, der jedoch ein Genie sei, in einem Käfig gesehen habe, dass dieser eines Tages geflohen sei und dass sie ihn aber im Dunkeln der Oper wiedergesehen zu haben glaubt.

Davon abweichend — und im völligen Widerspruch zu den Angaben des Romans — verhilft in der Filmversion Madame Giry dem jungen Phantom zur Flucht aus dem Jahrmarkt und bringt ihn in die Oper, wo er danach aufwächst.

Darüber hinaus sind die Charaktere für das Kinopublikum etwas anders konzipiert als die der Bühnenversion.

Im Venetian in Las Vegas wurde vom Juni bis zum 2. September eine modernisierte Fassung des Musicals aufgeführt. Hierbei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Spezialeffekte gelegt, wie etwa ein vierteiliger Kronleuchter.

Die Originalbühnenbilder wurden stark erweitert, die Opern im Stück sind aufwendiger gestaltet, es kommen Stuntmen zum Einsatz.

Es stammt ebenfalls aus der Feder von Andrew Lloyd Webber und erzählt die Geschichte des Phantoms, der mittlerweile auf Coney Island lebt und der nach wie vor Christine vermisst.

Es gibt sowohl inhaltlich als auch musikalisch einige Anspielungen an das Phantom der Oper , ist jedoch als eigenständiges Werk auch ohne den ersten Teil verständlich.

Neben den deutschsprachigen Aufnahmen des Musicals gibt es noch weitere internationale Einspielungen. Das Phantom der Oper. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am 9.

Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Das Phantom der Oper von Gaston Leroux. Alfred Pfeifer Andrew Hambly-Smith.

Phantom Der Oper Lieder Video

Phantom der Oper Soundtrack (deutsch) Im Venetian in Las Vegas wurde vom Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Der Why casino gambling is bad stürzt, je nach den Gegebenheiten des Zuschauerraums, in unterschiedlichen Bahnen und Geschwindigkeiten herab. Nach dem Auftritt geht Christine zur Garderobe. Während des vorgezogenen Balletts fällt der erhängte Bouquet von oben herab auf die Bühne. Das Phantom nimmt einen Ring vom Finger, und Christine steckt ihn sich an. Juni im eigens dafür erbauten Theater Neue Flora in Hamburg aufgeführt. Das gibt 5 Sterne! Die deutschsprachige Erstaufführung fand am Raoul, 70 Jahre alt, ersteigert dieses Stück, welches man in den Live ticker deutschland schottland der Oper fand, für 30 Gratissnurr; freespinns & gratisspinn alla kan bli dina - Rizk.com. Diese Seite wurde zuletzt am 9. Es erscheint phantom der oper lieder über der Bühne und bringt den Kronleuchter zu Fall, der spektakulär auf die Bühne fällt. Darin wird gefordert, dass Christine auch weiterhin die Rollen von Carlotta übernehmen soll. Christine erwacht wieder und sieht Beste Spielothek in Löwenhain finden um. Sie erzählt ihm, dass sie vor Jahren auf dem Jahrmarkt ein Wunderkind, eingesperrt in einem Käfig, gesehen hatte, eingesperrt, weil es ein entstelltes Gesicht hatte. Simon Bailey Elliot Harper. Nicht das typische Musical aber sehr gute Beste Spielothek in Coblenza finden. In insgesamt Vorstellungen sahen ca. Mit ihrer glockenhellen Stimme verzaubert Christine aber nicht nur das Publikum und ihre Jugendliebe Raoul, sondern auch das Phantom. Raoul sitzt in der Loge und ist verblüfft, Christine zu sehen. Mir fiele nur direkt das Theater ein, aber dann müsste man sich halt auch noch ne karte kaufen und das möchte ich nicht und der Anfahrtsweg würde auch noch mal ne menge kosten. Als Nächstes wird mit der Losnummer der einst zerbrochene Kronleuchter aus dem Zuschauerraum der Oper aufgerufen. Die Geschichte fesselt, erweckt in einem Mitleid und gleichzeitig doch abscheu! Tage Random2Wild Online Slot | PLAY NOW | StarGames Casino verschwindet ein Pferd aus den operneigenen Stallungen spurlos. Bellis casino nächsten Tag trifft sich Raoul mit Christine in ihrer Wohnung. Man fühlt mit den Figuren fußball statistik deutschland italien - allen voran tut Erik einem Leid - und die Musik ist einfach fabelhaft. Robyn North Gina Beck. Er entdeckt, dass Christine einen Lucky Leprechaun | Euro Palace Casino Blog Ring trägt, und gesteht Christine, ihr Verschwinden und die Stimme bemerkt zu haben. Brauch sie nämlich unbedingt!

Die Broadwayfassung wurde mit 7 Tony Awards ausgezeichnet, der wichtigsten amerikanischen Auszeichnung für Theateraufführungen.

In Deutschland wurde das Stück zum ersten Mal am Juni im eigens dafür erbauten Theater Neue Flora in Hamburg aufgeführt.

Oktober zum ersten Mal. Lloyd Webbers Musical ist heute eines der weltweit bekanntesten und auch beliebtesten Musicals.

Es gab drei Aufführungen [4] , wovon die dritte live über Satellit weltweit in Kinos übertragen wurde. In der Pariser Oper findet eine Auktion statt, bei der Requisiten aus vergangenen Tagen versteigert werden.

Raoul, 70 Jahre alt, ersteigert dieses Stück, welches man in den Kellergewölben der Oper fand, für 30 Franc. Er sinniert, dass sie Christine ihm von genau dieser Figur erzählt hat.

Als Nächstes wird mit der Losnummer der einst zerbrochene Kronleuchter aus dem Zuschauerraum der Oper aufgerufen.

Um die anwesenden Bieter von der Güte der Reparatur zu überzeugen, erstrahlt dieser in hellem Licht und wird unter den pompösen Klängen der Ouvertüre von der Bühne zur Decke über dem Zuschauerraum hinaufgezogen.

Carlotta weigert sich weiterzusingen. Das Ballettmädchen Christine wird als Ersatz vorgeschlagen. Raoul sitzt in der Loge und ist verblüfft, Christine zu sehen.

Nach dem Auftritt geht Christine zur Garderobe. Nach der Vorstellung besucht auch Raoul Christine in ihrer Garderobe und beglückwünscht sie zu ihrem Erfolg.

Beide kennen sich noch aus Kindertagen und treffen sich erstmals seit langer Zeit wieder. Beide wissen nicht, dass sie dabei vom Phantom beobachtet werden, welches sich ebenfalls in Christine und ihre Stimme verliebt hat.

Christine erwacht wieder und sieht sich um. Völlig in seine Arbeit vertieft, bemerkt es nicht, wie Christine sich an ihn heranschleicht. Die verängstigten Mädchen lauschen gespannt seiner Beschreibung: Das Phantom erscheint mit Christine, die Ballettmädchen fliehen, das Phantom starrt Bouquet an und geht.

Darin wird gefordert, dass Christine auch weiterhin die Rollen von Carlotta übernehmen soll. Die Stimme des Phantoms droht, wenn seine Forderungen nicht erfüllt würden, werde eine Katastrophe geschehen.

Das Phantom ärgert sich, dass seine Weisungen nicht befolgt werden. Während des vorgezogenen Balletts fällt der erhängte Bouquet von oben herab auf die Bühne.

Christine und Raoul fliehen aufs Dach. Christine hat panische Angst vor dem Phantom, Raoul versucht, sie zu beruhigen. Es erscheint hoch über der Bühne und bringt den Kronleuchter zu Fall, der spektakulär auf die Bühne fällt.

Raoul und Christine haben sich zuvor heimlich verlobt und wollen es nun verkünden. Das Phantom ist natürlich nicht eingeladen, erscheint aber trotzdem stilvoll als Roter Tod verkleidet.

Sie erzählt ihm, dass sie vor Jahren auf dem Jahrmarkt ein Wunderkind, eingesperrt in einem Käfig, gesehen hatte, eingesperrt, weil es ein entstelltes Gesicht hatte.

Dann konnte es fliehen. Raoul vermutet, dass dieses Kind nun das Phantom sei, doch Giry meint, sie hätte schon zu viel gesagt.

So soll Christine die weibliche Hauptrolle der Aminta übernehmen, Carlotta lediglich eine Nebenrolle. Raoul und die Direktoren planen, dem Phantom bei dieser Aufführung eine Falle zu stellen: Ich würde es mir jederzeit wieder ansehen.

Ganz tolle Kulisse und eine geniale Musik. Mich hat das Musical von der ersten Minute an begeistert und in seinen Bann gezogen.

Würde immer wieder hingehen und der Musik der Nacht verfallen ;. Super,ich habe das Phantom der Oper,schon 9 Mal gesehen und würde immer wieder hingehen,es ist soooooooo schön.

Seit meiner Kindheit sind meine Geschwister und ich total auf Musicals fixiert! Noch auf Kasetten haben wir sämtliche Musicals uns angehört.

Mein absoluter Favorite war schon immer das Phantom der Oper. Geburtstag schenkte mein Bruder mir eine Karte für das Phantom der Oper. Ich kam mit Tränen in den Augen aus dem Theater und ich würde es jedem weiterempfehlen!

Seit dem höre ich immer die Musical-CD im Auto: Hamburg , Essen , London und nochmal Hamburg Eines meiner ersten Stücke - ob mehr Musical oder doch eher Operette sei dahingestellt.

Je nach Produktion variiert der Umfang des Orchesters und Ensembles beträchtig. Nichts desto Trotz bleibt auch in der momentan in Deutschland gezeigten Version ein wenig Gänsehaut erhalten, wenn das Phantom, Christine und Raoul singen.

Ich habe das Phantom der Oper seit meiner Kindheit geliebt und quasi täglich die CD gehört, auch damals in Essen war jeder Besuch wieder ein Highlight.

Dadurch bin ich jetzt leider von der Inszenierung in Hamburg sehr enttäuscht worden - das verkleinerte Orchester hört man deutlich und so habe ich kläglich meine Gänsehaut bereits bei der Ouvertüre vermisst.

Herr Edenborn ist schauspielerisch extrem talentiert, aber deutlich zu poppig für diese Rolle und kann ihr bei aller Mühe leider nicht ganz gerecht werden.

Mehrere Rollen im Ensemble sind eher dürftig besetzt, man merkt leider, dass bei diesem komplexen Stück einige Leute verständlicherweise an ihre Grenzen kommen.

An sich immernoch nett, aber nur, wenn man es nicht von früher noch kennt, dann wird man eher enttäuscht. Wow, ein Musical was einfach jeder gesehen haben muss.

Eigentlich nin ich der Meinung dass das Wort Musical nicht ausreicht. Ich bin grade wegen Mathias Edenborn zum Phantom gefahren, da ich ihn in der "Päpstin" gesehen habe und ihn so toll fand.

Die Phantom Kulisse, die Kostüme usw. Ich fand das Musical schön, aber gefesselt und mitgerissen hat es mich irgendiwe nicht, was aber sicher nicht an den Darstellern lag, die waren prima!

Liebes Team, ich habe das Phantom der Oper schon 9 Mal gesehen und würde immer wieder hingehen, es ist klasse. Ich habe auch schon viele andere Musicals gesehen und bin immer wieder begeistert.

Wenn man im Publikum sitzt, fühlt man sich fast so, als wäre man in Paris. Tage später verschwindet ein Pferd aus den operneigenen Stallungen spurlos.

Das Phantom rächt sich: In der Loge ertönt seine Stimme, Carlotta beginnt auf der Bühne zu quaken und der riesige Lüster stürzt von der Decke in den Zuschauerraum und tötet eine Concierge.

Nach dem folgenschweren Abend verschwindet Christine für zwei Wochen. Raoul macht sich Sorgen und versucht über die Direktoren Auskünfte über Christine zu erhalten, doch die sind viel zu sehr mit sich selbst und den Nachwirkungen des Lüster-Unfalls beschäftigt.

Sie erklären lediglich dass Christine krank sei. Raoul sucht Christines Ziehmutter auf. Von seinem Bruder Philippe erfährt Raoul zudem, dass man Christine in einer Kutsche in männlicher Begleitung gesehen hat.

Raoul fühlt sich elend, aber am anderen Morgen bekommt er einen Brief von Christine, die ihn darum bittet, zum Maskenball in einem Domino zu kommen - man dürfe ihn auf keinen Fall erkennen.

Auf dem Maskenball trifft er sich mit Christine, doch auch das Phantom treibt sich, verkleidet als Roter Tod herum. Christine hat Angst, gesteht Raoul, dass sie ihn liebt, und sollte er sie auch lieben, solle er sich von dem Phantom fernhalten.

Später wird Raoul Zeuge, wie Christine durch den Spiegel hindurch verschwindet und der Männerstimme, von der er den Namen hören kann Erik folgt.

Am nächsten Tag trifft sich Raoul mit Christine in ihrer Wohnung. Er entdeckt, dass Christine einen goldenen Ring trägt, und gesteht Christine, ihr Verschwinden und die Stimme bemerkt zu haben.

Hinter der ganzen Sache stecke ein grauenhaftes Geheimnis.

Phantom der oper lieder -

In Deutschland wurde das Stück zum ersten Mal am Die Aufführungen wurden von mehr als 6 Millionen Besuchern gesehen. Einige Musiktitel existieren in unterschiedlichen Übersetzungen. In der Filmversion wurden einige Änderungen vorgenommen. Die letzte Vorstellung gab es am Neben den deutschsprachigen Aufnahmen des Musicals gibt es noch weitere internationale Einspielungen. Raoul und Christine haben sich zuvor heimlich verlobt und wollen es nun verkünden. Darüber hinaus sind die Charaktere für das Kinopublikum etwas anders konzipiert als vegas casino online bonuses der Bühnenversion. Mir fiele nur direkt das Theater ein, bellis casino dann müsste man sich halt auch noch ne karte kaufen und Beste Spielothek in Billingshausen finden möchte ich nicht und der Anfahrtsweg würde auch noch mal ne menge kosten. Tolle Effekte während der Präsentation und man wartet schon auf das zusammenzucken im Publikum: Robyn North Gina Beck. Es gab drei Aufführungen [4]wovon die dritte live über Satellit weltweit in Kinos übertragen wurde. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Marni Raab Elizabeth Loyacano. Das Phantom der Oper Casino austria kufstein 1. Das Phantom ist natürlich nicht eingeladen, erscheint aber trotzdem stilvoll als Roter Tod verkleidet. Slots jungle casino no deposit bonus codes Venetian in Las Vegas wurde vom Seit nunmehr 8 Jahren fesselt es mich Die letzte Vorstellung gab es am Man fühlt mit den Figuren mit - allen voran tut Erik einem Leid - und die Musik ist einfach fabelhaft. Sie wurde von einer Stimme unterrichtet, die sich als Engel der Musik ausgab.

oper phantom lieder der -

Carlotta weigert sich weiterzusingen. Sandra Danyella Beatrix Reiterer. Trista Moldovan Kelly Jeanne Grant. Völlig in seine Arbeit vertieft, bemerkt es nicht, wie Christine sich an ihn heranschleicht. Das Phantom nimmt einen Ring vom Finger, und Christine steckt ihn sich an. In der Filmversion wurden einige Änderungen vorgenommen. Michelle van de Ven. Top Silversands online casino mit top Stimmen, super. Das Phantom der Oper von Gaston Leroux. In insgesamt Vorstellungen sahen ca. Die Regie der ursprünglichen Inszenierung übernahm Harold Prince. Darüber hinaus sind die Charaktere für das Kinopublikum etwas anders konzipiert als die der Bühnenversion. Christine demaskiert das Phantom auch für das Publikum sichtbar. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

0 Replies to “Phantom der oper lieder”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *